W.O.W.

Mai 6, 2009

so muss sich das anfühlen

(und ich spreche hier nicht das vollkommen unglücklich gewählte Ende an…)

Advertisements

3 Responses to “W.O.W.”

  1. Betrayed-By-Life Says:

    Da tipp ich doch gerade bei Google „Life sucks und then you die“ ein und dann land ich auf deinem Blog. Ich hab deine geistigen Ergüsse mal so bisschen überfolgen und mußte festellen, dass du wohl ein ziemlich großer Oasis Fan bist. Hoffentlich kommste bald mal auf ein Konzert von denen =)
    Da ich mit deinem Musikgeschmack nicht so ganz d’accord gehe (das Lied ist ganz fürchterlich) hab ich dir mal paar gute Liedchen rausgesucht. Vielleicht magste die dir ja mal angucken =)



    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende =)

  2. Chris Says:

    das ende is wirklich beschissen! was hat das mit dem rest zu tun? glaubs mir: besser wärs wenn darth vader mit dem sternenzerstörer auf dem times square landen würde und die frau plattmantschen würde. ich kenn mich aus mit enden und weiß wie man sachen sinnvoll beendet, egal ob text musik oder film. das hamburger telefonbuch hat 46745 Meiers gelistet.

  3. hanna Says:

    ja, das ende macht alles kaputt, deswegen schalt ich ja auch immer da aus. clever, näch?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: