Einiges vor

Oktober 9, 2008

Als ich heute mit dem Herrn S., meinem Versicherungsmann (ich bin jetzt in einem Alter, Leute, da hat man sowas!), an meinem Küchentisch saß und 3 Verträge zu 3 Versicherungen unterschrieben habe, hab ich mich plötzlich sehr alt und verschrumpelt erwachsen gefühlt. Jetzt beginnts, hab ich mir gedacht, der Punkrock ist vorbei. Over. Nun muss ich bald Anti-Shrinkle-Augencreme verwenden

Und an dieser schönen Stelle folgt nun, unerwartet aber doch, meine aktualisierte Was-ich-getan-haben-möchte-bevor-ich-27-bin-Liste zu. Also, biddeschön:

 ♥

– Drachen steigen lassen

– ein Lagerfeuer machen/joinen

– einmal im Kempinski Heiligendamm übernachten. Im besten Fall auf männliche Einladung.

– ein Gemüsecurry selbst kochen (kein Scherz)

– auf einer Hochzeit eingeladen werden (auch kein Scherz)

– im Rausch einen Berg Fleisch essen (Scherz)

– endlich meinen Schal fertig stricken

– einen Hochseilgarten begehen

– eine Geburtstagsparty haben

– Oasis in London live sehen (hier im besten Fall: Royal Albert Hall)

– einen Marathon laufen (im schlimmsten Fall: ein Halbmarathon)

– die letzten fehlenden Oasis-Singles bekommen

– einen einwandfreien 8-schichtigen Martha Stuart birthday cake backen

– George Pettit sagen, was er für ein Halbgott ist

– George Pettits Hornbrille küssen

– sprinkle cupcakes kaufen

– Paddelboot und Kanu fahren

– einmal in einem schwarzen ’65er Mustang (Fastback) mitfahren

– Altona 93 als Sieger der Regionalliga feiern

– die Reunion der GET UP KIDS erleben

– einen Transatlantikflug mitmachen (wahlweise Canada)

– und NYC sehen (und mit ner türkisen Tüte nach Hause fliegen).

In diesem Sinne: gute Nacht, Freunde!

Advertisements

10 Responses to “Einiges vor”

  1. glitzerliza Says:

    ahhh – warte mal. mit mir kommt aber auch der punkrock wieder. also lass dir mal schön zeit mit deinem plan!

  2. kathy Says:

    hanna: ich hab vor 5 jahren einen bausparvertrag abgeschlossen, hab vor einem jahr auch eine million versicherungen unter anderem RENTENversicherung abgeschlossen und mein punk-rock ist noch da.
    das heisst nichts 😉
    von diner liste habe ich schon einiges erlebt :p also nicht dass ich jetzt angeben will oder so, ist mir nur afgefallen. ich hoffe ich kann mit dir zusammen ein paar sachen aus der liste streichen 😀

  3. kathy Says:

    (beim fleischberg wäre ich dabei -kein scherz)


  4. Meine Lebensversicherung und diese komischen Fonds, die ich bis heute nicht verstehe, hab ich mit 19 abgeschlossen und Punk rock fand ich eh schon immer scheiße. Dafür ist bei immernoch alles Brutal Death Metal!

    Aber wie meinste das denn mit dem Drachen? Also, so richtig mit Drachen und Wind? Gut. Allerdings klingt „George, you’re a demigod!“ irgendwie blöd. Wenn Du schon die Chance hast, sag ihm gleich, dass er GOTT ist (von mir bitte gleich mit).

    Es fehlen übrigens ein paar Dinge:

    – ein Lagerfeuer machen/joinen

    – einen Transatlantikflug mitmachen (wahlweise Canada)

    – einem Corgi einen Namen geben

    Bei allen drei Dingen wär ich gern dabei.

  5. hannasblog Says:

    Liebe Kathy,

    das mit dem Punkrock ist eher mit einem Augenzwinkern zu sehen. Und eine Rentenversicherung hab ich nun auch. Das ist ja nicht uncool, sondern nur clever.

    Lieber Martin,
    das mit George klingt im Deutschen einfach besser, da hast Du Recht. Ich werde das einfach gegen ein klassisches ‚you’re fuckin‘ great‘ oder ein ‚please make me pregnant!‘ austauschen.
    Meine Liste muss ich tatsächlich noch vervollständigen. Das mach ich gleich – Danke für die vergessenen Punkte. Nur das mit dem Corgi, das wird wohl nicht vor 35 passieren. Bis dahin werd ich wohl auch nicht ruhelos sein und könnte wohl auf der ganzen Welt landen. Und das will ich COOKIE nicht antun.


  6. Vergiss die Fahrt mit dem Paddelboot nicht. 🙂

  7. hannasblog Says:

    Jaaaaa, hast Recht! Paddelboot, Tretboot, Kanu.

    Danke!

  8. pjebsen Says:

    @hannasblog:
    Den Hochseilgarten habe ich schon hinter mir, beim monatlichen „Ü20“-Abend im „Indoor-Abenteuer- und Tobezentrum“ Rabatzz (dort bin ich mit einem gewonnenen Ticket von TwoTickets.de gelandet). Muss aber nicht wieder sein.

    Zum Thema Hochseilgarten gibt es bei Qype zwei sehr lustige Beiträge mit ebenso unterhaltsamen Kommentaren:
    http://www.qype.com/review/91394
    http://www.qype.com/review/273985

    Einen empfehlenswerten HSG hat der geschätzte Qyper nach den beiden o. g. Reinfällen denn doch noch gefunden:
    http://www.qype.com/review/288940

    Ich habe dir übrigens ein Stöckchen zugeworfen, und zwar hier.

  9. Nummer 9 Says:

    Das erinnert mich böse daran, um was ich mich mal alles noch kümmern müßte…. 😦

  10. Moonsis Says:

    ha! wenigstens etwas von der liste hab ich schon..lagerfeuer und Transatlantikflug und sprinkles cupcakes
    (im september auf der usa hochzeitsreise hab ich kurz vorm rückflug extra in beverly hills bei sprinkels sechs geholt und mit nach hause gebracht. yum!!)…
    ;>
    aber ne martha stuart torte würd ich auch gern mal backen.heh.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: