Verrrry nice!

Februar 11, 2008

Nachdem CONTROL mich nun zwei satte Wochen in den undefinierbaren Sumpf gezogen hatte (nein, ganz großartig war dieser, viel zu großartig für das, was ich a) erwartet hatte und dann b) verdauen konnte), musste ich dann doch mal Sam Rileys faszinierende argen Augen (und somit Ian Curtis auf eine seine Art) vergessen und dann doch mal die Sonne rein lassen.

Da ein „paar“ Hamburger an diesem 2. sonnigen Tag des Wochenendes die gleiche Idee wie wir hatten, schoben wir uns gestern wie die Pinguine im Zoo um die Alster, überholten Familien, alte Frauen, langsame Mitt-40er und Walking-Duos, ehe wir bei meinem geliebten Platz halt machten, um die ersten Sonnenstrahlen des Jahres zu tanken und für etwaige graue Märztage zu konsveriren versuchten. Englische Kekse, glitzerndes Wasser und eine freie Sitzbank. Hey, ich war selten so dankbar in letzter Zeit.

Naja, gut, bisschen frisch wurde es dann schon – und am Ende des Tages erinnerte mich nur noch meine Sonnenbrille im frisch geschnittenen Haar, dass es ein Sonnentag gewesen sein muss.

Ich schob am Ende, sichtlich erschöpft vom kräftigen Marsch, mein kleines Fahrrad nach Hause und weiß jetzt was es war: nicht der Film. Naja, sagen wir: nicht nur der Film. Denn der hat mich schon kräftig in die Waagrechte gestreckt. Aber zum Großteil war es einfach die Sonne, das Helle, das Weite und Freundliche, dass ich auch gern im Bett genieße, während andere im Lokal unter meinem Haus sitzen, late matschatscho (sprich: „late (wie engl. spät) matschatscho“) trinken und abends vom Sonnenstich kotzen. Auch im Februar.

Advertisements

5 Responses to “Verrrry nice!”

  1. Francesca Says:

    Hi Hanna! I’ll traslate the salame al cioccolato recipe for you, maybe this night. Is it ok for you? Ciao!

  2. Francesca Says:

    here the english recipe of chocolate salame Enjoy 🙂


  3. Na dann nimm das Stöckchen auf und erzähle 7 Fakten über dich und das essen!

  4. Felice Says:

    kotzenn die wirklich vom Sonnenstich, oder doch vom späten muchacho?
    Ach und Control muss ich mir wohl wirklich dringend mal anschaun‘, Danke!

  5. Frau K Says:

    hach. Freue mich doll wieder in Hamburg zu wohnen bald – und andererseits hab ich Angst es könnte mir vielleicht irgendwann (ziemlich schnell) langweilig werden. Aber wenn ich das dann lese und die Bilder dazu sehe, kann ich die Luft in Hamburg glatt riechen (und das ist das Beste zu der Jahreszeit)! Danke für den post! :*


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: