Straufenberg

Dezember 17, 2007

Gerade bei gmx Mails abgeholt.

Puh. Rechtschreibfehler in der Headline des Banners. Ging ja noch mal gut. Hab schon eine Fischegarantie befürchtet.

Advertisements

7 Responses to “Straufenberg”

  1. felixander Says:

    Sowas würde mir wohl im Leben nicht auffallen. Das spircht entweder dafür, dass ich total abgestumpft bin und ich nichts mehr richtig lese; oder dass ich mit so großherzigen Augen durch die Welt gehe, dass ich sämtliche Fehler sofort verzeihe.

  2. Stef Says:

    Ein „Weihnachts-Stauß“ wäre natürlich auch ne Idee, wo ich doch noch keine Geschenke habe…

    Und zu dir, liebster Felix: Das mit den „großherzigen Augen“ fällt ganz klar weg, wir erinnern uns. Wahrscheinlich gehörst du zu den modernen Menschen, die Unwichtiges sofort ausblenden und bei denen Internet-Werbung kaum Wikrung zeigt. Deswegen ja auch so oft diese Musik und so…

  3. felixander Says:

    Musik?
    Vielleicht hat eben nicht jeder meine Großherzigkeit verdient. GMX und ich…das ist eine so lange Geschichte der Eintracht…

  4. Markus Says:

    Was schenkt man jemandem, der schon alles hat? Genau, ein Weihnachts-Stauß! Das ist doch mal ne nette Idee 🙂

  5. lautsprecher Says:

    Wie blöd: Man kann nicht nicht reagieren.

  6. lautsprecher Says:

    Frohe Weihnacht übrigens.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: