She found you

Juni 27, 2007

Gerade eben konnte ich meinen nüchternen Augen nicht trauen, als ich so nichtsahnend auf der molotowseite herumgurkte und das hier mit giftgrünen Starreaugen entdeckt habe:

Woooow!

Ich kann es nicht fassen… denn nachdem ich sie schon letztes Jahr, durch akutes Nichtwollen und Demotivation durch einen gezwungenen Alleingang, dirket vor meiner Haustüre verpasst habe, werde ich mir noch morgen die Karten kaufen und sie endlich endlich live sehen. Und auch wenn es nicht sein wird wie damals… egal. Molotow, Hanna und eine Band ihrer Herzenswahl hat sich noch nie als schlechte Kombination heraus kristallisiert.
Und diesmal geh ich auch allein wenns denn sein muss.

Advertisements

One Response to “She found you”

  1. kathy Says:

    da komm ich mit!!!
    ich bin zwar in frankfurt, werde aber dann hochrasen.
    ohne scheiss. ich komm da mit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: