über dumme mittagstischmänner und einen jungen im bademantel

April 3, 2007

als ich heute mittag an der ampel stand, war meine laune im keller und mein innerstes fast am platzen. was ein scheiß tag und niemand dem ich das erzählen kann. damn!
patzige antworten vom mittagstischmann machen mich einfach übelst gelaunt und dabei versteh ich es nicht… da lob ich die küche und das süppchen und bekomm ne kindergartenidiotenantwort retour. wtf? manche gastronomen sollten sich echt mal an mcdonalds ein beispiel nehmen. oder an der JET tankstelle bei mir ums eck.

wie auch immer. war schon beim aufstehen alles grau in grau und selbst ‚taste of ink‚ konnte da heute nicht viel machen. hellgraue wolken innen wie außen und es wurde nicht besser. aber hey, dacht ich mir, du kannst es jetzt eh nur besser machen und schlimmer geht immer, also nütz diese stunden nun wenigstens.

gut. also mal schön eingetaucht in die farbmanagementwelt und eine großartige einführung in die heimat der farbmodi bekommen. war bitternötig und schon gehts mir ein bisschen besser. wenn die sache mit dem finanzamt nicht wär…

atomic im kaiserkeller

gestern hab ich endlich atomic live gesehen. das war ich thomas und rainer echt schuldig. – leider waren nur wenige hansaln gekommen, aber gut, das stört mich ja wenig und ich konnte (oh, achtung, insider!) shalom shalom shalom fröhnen. das letzte, beste und schönste lied wurde dann österreich und somit mir gewidmet und ich bin vor lauter rührung und harmoniebögen fast im kaiserkeller dahin geschmolzen…
… und ich könnte jetzt so über den sänger der vorband herziehen (liam gallagher lässt grüßen!) – aber das mach ich jetzt mal nich. weil am ende bekommt man es dann irgendwann doppelt zurück, hat meine mama immer gesagt. – und so stell ich nun kommentarlos (außer mit dem hinweis, das dies nichts mit der qualität deren musik zu tun hat) ein bild (rückenaufnahme) von ihm hier rein (man kann hier leider die sonnenbrillen nicht sehen):

ja, das ist ein nietengürtel über bademantel mit adiletten

Advertisements

4 Responses to “über dumme mittagstischmänner und einen jungen im bademantel”

  1. glitzerliza Says:

    aber soviel style muss man erst mal haben, im bademantel öffentlich abzuhängen – liam hin oder her. Vor allem mit glitzergürtel – da hätte die style police anno dazumal schon eine award rausgerückt..

  2. glitzerliza Says:

    aso ja und – geile strumpfinger

  3. hanna Says:

    nein, das sind keine strümpfe. das sind männer haare und schlechte bildquali.

  4. felix Says:

    und Adiletten!
    …aber immerhin duscht der sich offensichtlich ab und an mal.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: