no riot club

März 3, 2007

der dj, der auf den ersten blick mit seinem give up the ghost t-shirt, vielversprechend aussah, hat gestern einfach verkackt. das war kein emo-hardcore-metal abend; das war ein emo abend mit emo leuten und emo getanze. heiße 5 nummern haben diese kette kurz aufgebrochen (davon 2 mal comeback kid, wofür ich sehr dankbar bin, da mein innerer elan endlich und wenn nur kurz rauskonnte) – dann schrie das ganze aber nach ‚change!‘ und auch wenn woanders jetzt auch nicht das hühnchen das ei legte, fand die musikseele dann doch wonach sie an einem freitag abend sucht.

der raw riot club pausiert jetzt bis zum sommer und vielleicht ist das auch ganz gut so. vielleicht wird er endlich zornig und wild in diesem zeitraum und bei unserem wiedersehen gibt es dann freudentränen. keine emotränen, die an harlekin-porzellan-clowns schwarz auf weiß hinunter rinnen.

anyway. es muss auch abende geben, an denen man einfach weissen russen fröhnt, sich lieder wünscht, die die menschen hinter dem pult nicht spielen werden, um dann bedrunggen nach hause zu wackeln und zu wissen, dass nächste woche wieder ein wochenende kommt.

Advertisements

4 Responses to “no riot club”

  1. schreihals Says:

    brrr furchtbare musik da drehts mir den magen um 🙂

  2. paracuda Says:

    Meine Songs konnte ich gestern an einer Hand abzählen:

    Raised Fist – Breaking Me Up
    Caliban – It’s Our Burden To Bleed
    Heaven Shall Burn – The Weapon The Fear
    Hatebreed – Destroy Everything
    Alexisonfire – Accidents

    Der Rest meiner versoffenenen Erinnerungen sind mit Billy Talent und anderer Emo-Überdröhnung untermalt. Trotzdem war es wieder ein Fest mit dir.

  3. glitzerliza Says:

    ein DJ, der an einem Abend zwei Lieder einer Band spielt ist generell schlecht. so.

  4. hannasblog Says:

    naja, in dem fall wars gut. weil das erste lied kannte keiner wirklich, weil von dem neuen noch nicht veröffentlichtem comeback kid album. das zweite war auch von comeback kid und hatte ich mir gewünscht. als es anfing, hat der dj dann hergezwinkert und es haben dann schon mehr gekannt 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: