neulich anner kasse.

Januar 30, 2007

an der walmartkasse. die kassiererin ist wie gewohnt furchtbar langsam, redet und isst während des scannens und die schlange wir länger und länger.

hinter mir ein mann. er stöhnt hin, er stöhnt her. er tritt von einem aufs andere bein, atmet mehrmals laut aus und ein und wankt weiter nervös und ungeduldig mit sämtlicher geräuschkulisse hinter mir nach.

als ich fertig bin und alles in meine tüten einpacke, ist er dran und hält der kassendame nur einen pfandbon in die hand.
ich: ‚oh, hätten sie was gesagt, ich hätte sie gern vorgelassen!‘
er: ’ne ne, schon okay. ich habs nich eilig.‘

Advertisements

8 Responses to “neulich anner kasse.”

  1. paracuda Says:

    Ich HASSE solche Menschen. Die, die immer schräg aus der Reihe gucken müssen und vor sich hinmaulen. WIR MÜSSEN ALLE WARTEN!!!!

  2. hannasblog Says:

    ja, das sowieso!
    mir gings aber primär darum, dass er erst quängelt wie ein kind, schnaubt und ächzt und dann ja eh sooo viel zeit hat!

  3. schreihals Says:

    der typ ist ein feigling! pfui!
    trotzdem sollten reine „pfandabholer“ immer vor dürfen!

  4. hannasblog Says:

    also, klar! ich hab ja nicht gesehen, was er hatte bzw. eben nicht hatte.

    ich fands halt albern, zuerst rumglucksen wie ein nervöses 5jähriges kind und dann, jo, alles easy, locker und ohne stress.

  5. Glitzaliza Says:

    tja dann werd ich mich jetzt wohl mal outen. Ich hätte der typ sein können, der hinter dir stand (wenn ich cojones hätte). aber es ist ja nicht der umstand, dass mans eilig hat, sondern langsame verkäuferinnen sind generell unertrag bar. und wenn sie dann noch ratschen anfangen. argh. da krieg ich die kriese. und noch schlimmer wenn vor mir noch wer ansteht, der bescheuerte sachen von sich gibt (im sinne eines gesprächs). das macht mich wahnsinnig. ich werde in der schlange immer nervous. entweder man hat das im blut oder nicht. da können wir inderschlangerumstöhner auch nichts dafür. das ist die natur, die uns geformt hat.

  6. hannasblog Says:

    aber du hast keine cojones!
    got sei dank… 😉

  7. schreihals Says:

    hmmm cojones hatte ich mir heute über die nudeln drübergemacht und angebruzzelt.

  8. paracuda Says:

    Alter … wie lecker.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: