only some of them

Januar 24, 2007

ich habe viele lieblingsbands, nur 5 wahre und 10 heiße, ich habe hunderte lieblingssongs, ein paar dutzend in meiner lebensplaylist und viele viele, die ich gerne höre, die ich schätze und liebe und die mich dann immer wieder an die zeit, als ich sie gehört habe, erinnern.

nur bei den musikvideos scheitert die großspurige auswahl. denn ich muss schon scharf nachdenken, welche videos ich wirklich knackig finde. also so richtig gut und in sich stimmig – nicht nur, weil ich das lied groß finde. da muss schon alles stimmen. lied, move, bilder, stimmung.

deshalb fange ich heute an. eines nach dem anderen.

am beginn der diese-musikvideos-find-ich-top-liste steht herr manson mit einem filmchen, dass ich von anfang an mochte. gesehen. verliebt. dieses video ist sexy und ich bin ihm ein wenig verfallen. die korsagen, die wäsche, die manson-band, ich gebe zu: der meister selbst, der verschmierte lippenstift und besonders die grünen uniformen. diese uniformen! roar! und die roten höschen. meine herren! das ist großes musikkino, das ich von anfang bis ende genieße.

Advertisements

2 Responses to “only some of them”

  1. lalatika Says:

    dita im champagner-kelch ist wirklich hottester scheiß!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: