heute mach ich mir kein abendbrot. heute mach ich mir gedanken.

Januar 2, 2007

(diese liste beinhaltet mehr oder weniger lebensnotwendige dinge aus dem leben der hanna s. und berücksichtigen keine personen, namen oder schlüpfrigen details. sie kann und muss immer wieder aktualisiert werden und ist eigentlich komplett für die forellen. aber eben ist mir eigentlich mehr zum heulen zumute (pms!) und da kleistere ich mich und die welt mit ein paar und mehr unnützen dingen zu.)

ich mag nicht hasse:
rosen
das ameisen-im-arsch-gefühl (bei vorstellungsgesprächen)
satin (-bettwäsche, unterwäsche, -blusen, -kleider, …)
blauschimmelkäse – anis – fenchel – oliven
schaumbäder
früchtetee
füße & zehen (außer ich bin verliebt)
die winterschwitzerei in schwer beheizten läden
krabbeltiere
es, nasse wäsche aufzuhängen + fenster zu putzen
es, aufstehen und schlafen gehen zu MÜSSEN
und: wenn dann der wecker klingelt
weiße tennissocken
schaumbäder
ankommen & abschiede
comic sans & impact
meine passphotos. immer.
wattestäbchen mit blauen stäbchen (neurosenalarm!)
die redewendung: sich auf diät setzen
fehl-oder-unnütz-käufe (soooon hals!)
schwere, akute und heftige nachmittagsmüdigkeit
bier pur
unpünktlichkeit (und arbeite schwer an meinen obligatorischen 5 min.)
nicht zusammenpassende unterwäsche
großformatige zeitungen
angebissene herumliegende lebensmittel (bes. obst)

ich liebe:
sneakers
das ameisen-im-arsch-gefühl (bei akutem erregt und verliebtsein)
magazine & zeitschriften
es, wenn jemand nach waschmittel riecht (rrrrrrr)
das internetz
das lacoste krokodil
das grooooßartige gefühl, nach einem wohnungsputz
spontan-feierei
und: guuute laaauuuune!
viel zu teure wimperntusche
es, in der stadt zu joggen (schneller schaufensterbummel!)
es, wenn mich jemand auf die stirn küsst
polaroids
haut an haut
feinripp (aber bitte nur an der untersten schicht)
die wörter: frühstücksflocke & kaiserwetter
weisse russen
meinen dielenboden
menschen mit wahrem humor
es, pakete auf zu machen
fesche (haha!) jogginghosen
eiernockerl (mit gurken aus dem glas)
ganze kerle
gute socken
joggen (und dann duschen gehen)
supermärkte + lebensmittelverpackungen
es, wenn das klopapier, hängend, unten an der rolle rauskommt
rockmusik, verdammt nochmal

Advertisements

23 Responses to “heute mach ich mir kein abendbrot. heute mach ich mir gedanken.”

  1. paracuda Says:

    Ich kann Rockmusik nicht leiden!

  2. kathy Says:

    ich kann euch beiden nicht leiden.
    und füsse mag ich auch nicht.

  3. kathy Says:

    …das mit den füssen meine ich aber ernst: schlimme schlimme fuss-phobie.

  4. hannasblog Says:

    >ich kann euch beiden nicht leiden.> hä?

    und hey, schlimmer als meine phobie kanns nich sein.
    wuaaahhhhh. im sommer könn ich kotzen!

  5. kathy Says:

    ich kann euch beiden nicht leiden wie martin keine rockmusik leiden kann.
    pffft und ich dachte dass du auf humor stehst 😛

    ja, füsse sind schlimm. rosen, satin und blauschimmelkäse sind auch grosse no-nos aber nicht annähernd so schlimm wie füsse. ich HASSE füsse.
    aber dafür liebe ich auch teuere mascara. diorshow (dior) und badgal lash (benefit)

  6. teamoh Says:

    Ihr habt vergessen die Diddl Maus zu lieben!

  7. hannasblog Says:

    kässy! ich glaubs nich! du hast genau MEINE mascaras! aaarrghhhhh! spoooooky!
    da gibts zigtausendmillionen wimperntuschen – und du hast GENAU MEINE 2! aaaaaahhhhhhhh!

    und hey, mussu sprechen gutes deitsch, damit ich verstehen dich was du meinen mit beiden! beiden seien viele! 😉

  8. hannasblog Says:

    diddl. genau. der teufel.

  9. kathy Says:

    ich hab schon beim lesen öfters gedacht: DU BIST ICH! zumindest bei der hass/liebe liste.
    ja, spooky.
    vielleicht sollten wir uns doch nicht kennenlernen, sonst dehnt sich das raum-zeit kontinuum und dann platzt alles.

  10. kathy Says:

    …na ja, extrem ist es nicht, aber mir sind ein paar sachen aufgefallen, die sehr ähnlich sind 😛

  11. hannasblog Says:

    jaaaaa! platzen platzen platzen! lass uns alles platzen!

    ich bin schwer dafür.

  12. hannasblog Says:

    und jetzt schwing deinen arsch hier her und lass uns ins freibad gehen und gemeinsam kotzen.

  13. kathy Says:

    ha ha. das klingt nach nem plan.
    allein beim gedanken wird mir schlecht.


  14. Mein Fav. befindet sich bereits in der Einleitung: „…komplett für die Forellen…“ Hehe. 🙂

  15. invisi Says:

    ich hasse es wenn ich meine angebissene lebensmittel nicht mehr finde 🙂

  16. paracuda Says:

    Ihr seid doch alle nicht ganz dicht.

  17. katja Says:

    so teure mascara, aber die sieht bei dir doch immer recht „klumpig“ aus irgendwie..?

  18. hannasblog Says:

    diorshow is the best best best.
    wenn du mich fragst, kommt es auf die tuschtechnik an…

  19. Mousetap Says:

    völlig korrekt. und nie, nie nie von anfang an mit dem bürstchen hin- und herwedeln, immer am anfang schön an den wimpern entlang ziehen. und diorshow riecht auch grandios.

  20. paracuda Says:

    Vielleicht sollte ich mir das auch mal besorgen …

  21. hannasblog Says:

    das wimperntusche?

  22. benchmensch Says:

    also comic sans, ganz böse schlimm, buarghs…!!!

    aber die impact?!! wieso denn bluss? i like…

    hab jetzt wohl mit meinem ersten eintrag alles versaut? 😉

  23. hannasblog Says:

    was hast du gesagt? ich hab nichts gehört.
    😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: