the masterplan

November 14, 2006

oasis latenight @ zeise kino

‚Say it loud and sing it proud
And they…‘

selten hat eine oasis zeile so gut gepasst wie hier und jetzt und heute. mein lieber scholli – was hab ich gebebt!

donnerstag abend war geplant und verplant und einfach ganz meinen helden und dem kino gewidmet. oasis und die neue doku ‚Lord Don´t Slow Me Down‘. montags sollte es dann karten zu kaufen geben. sollte es. denn auf mein nachfragen hin kam nur die antwort, dass es keine karten im verkauf gäbe und man die tickets lediglich durchein gewinnspiel bekommen könnte.

wtf? was soll der scheiß? – da wurde hanna bitterböse und hat mal eine saftige mail losgelassen. weil ich damit hätte leben können, wenn ich gewußt hätte, dass man eben nur durch n klen stückchen glück an die karten rankommt.

und dann? dann kam eine mail zurück. eine liebe, herzliche mail, die mir mitteilte, dass ich +1 auf der gästeliste stehe und das alles wohl schief gelaufen ist. ich hab mich gefreut wie ne schneekönigin und renne seit dem mit einem breiten grinsen in der gegend rum. in diesem sinne:

‚Take the time to make some sense
Of what you want to say
And cast your words away upon the waves‘

Advertisements

One Response to “the masterplan”

  1. mats_60 Says:

    Siehste, Hanna! Dir soll’s einfach wieder gut gehen…

    Alles Wahre, Gute und Schöne

    mats


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: